Unsere Erlebnisse

Nördlich des Polarkreises

Am frühen Morgen legen wir von Nesna ab – der Wind schläft noch. Unsere Route führt im nordwestlichen Küstenabschnitt Norwegens weiter gen N und NE. Der Himmel klart auf und führt zu einem sonnigen Tag mit klarer polarer Kaltluft und leichter Brise aus NNE.

Gut eingepackt
Die Crew genießt die Atmosphäre und das Licht des Nordens – warm eingepackt in diversen wärmenden Schichten unter dem Ölzeug. Die Fjordlandschaft zieht in imposanten Konturen vorbei – wir erleben unter strahlend blauem Himmel und gleißender Sonne einen der schönsten Tage unseres Törns. Dabei passieren wir den Polarkreis uaf 66,5°N und den Gletscher Svartisen. Das Landschafts-Panorama zieht mit sich ständig veränderten hohen Felsformationen an un vorbei. Gleichzeitig navigieren wir wachsam nach den Seezeichen.

Gut geschützt
Am Abend steuern wir aufmerksam die von Felsen umgebene Bucht im Süden von Blikvaer an und lassen bei Kversteinen den Anker fallen – Distanz 77 sm. Die SY CHARISMA liegt im Abendlicht in einer idyllischen Kulisse des unberührten Schärengartens. An Land liegt im flachen Gewässer ein kleiner Hafen samt ein paar vereinzelt bewohnte Häuschen. Der gemeinsame Ankerdrink rundet das Szenario ab, zudem wurde in der Pantry erneut ein leckeres Dinner vorbereitet

 

Lesen Sie über uns in...