Unsere Erlebnisse

Delphine

Ästhetisch, elegant und pfeilschnell

Stornoway, North Minch

Unter Genua II durch den North Minch

Schönste Momente auf See

Stornoway - Thorshavn
Die Crew der SY Charisma trifft ihre Vorbereitungen für die Überfahrt zu den Färöer Inseln und kauft nochmals ein. Schließlich soll es uns auf unserer Swan nicht nur seglerisch sondern auch kulinarisch gut gehen. Vor uns liegen über 250 sm offener Nordatlantik. Die Etappe führt von Stornoway nach Thorshavn.

Britische Inseln achter aus
Vor dem Ablegen wechseln wir das Vorsegel von der Genua III auf die 73 qm große Genua II. Der Proviant ist verstaut und es heißt "Leinen los!". Mit Rundung der Isle of Harris setzen wir den 180 qm  Leichtwind-Spinnaker. Wir segeln bei aufklarendem Wetter mit moderatem südöstlichen Wind nach Norden. Die Charisma nimmt Fahrt auf, liegt ausgetrimmt im Ruder und lockt Delphine an.

Schönste Momente auf See
Auf Backbordseite zieht die Landschaft der Äußeren Hebriden vorbei. Einfache Ortschaften in karger Natur, ein Leuchtturm, der den Schiffen den Weg weist. Gleichzeitig tummeln sich Delphine im Meer. Sie umkreisen die Charisma, spielen mit der Yacht und sich selbst. Sie verschwinden in der Weite des Ozeans und kommen wieder zurück, immer wieder.

Grintwale, Delphine und Seevögel
Zuvor beobachten wir das Abblasen von Walen, vermutlich sind es Grintwale. Seevögel, die im Himmel kreisen und im Sturzflug ins Meer stürzen zeigen, dass da was los ist in der Unterwasserwelt. Rührt das vermeintliche Abblasen nicht doch vom Eintauchen der Vögel? Die verschiedenen Beobachtungen sind allesamt korrekt und zeigen die Vielfalt des Meeres, die unter Segeln zu erleben ist. Die größte Faszination strahlen die Delphine aus. Sie begleiten uns über Stunden.

Eingerahmt von diesen einmaligen Erlebnissen bereitet die Crew eine Bouillabaise zu, die Gourmet-Herzen höher schlagen lässt. Wir segeln in die weißen Nächte des Sommers rund um das 60.te Breitenparallel.

Lesen Sie über uns in...