Unsere Erlebnisse

Walrosskolonie Poolepynten

Poolepynten

Walewatching

Finnwale im Prins Karls Forlandsund

Abgetaucht

Walrösser
Auf unserem Weg nach Norden, habe wir sie gesehen. Eine kleine Abordnung der Walrosskolonie macht ihr Nickerchen auf der flachen Landzunge Poolepynten. Faul liegen sie in einer Dreiergruppe zusammen, während sich ein viertes Walross mit seinem tonnenschweren Körper aus dem Wasser robbt. Der Fünfte im Bunde bewacht die Herde und hält uns auf sicherem Abstand.

Unterwegs
Auf dem Rückweg gen Süden statten wir den Poolepynten erneut einen Besuch ab.Die flache Landmarke liegt in gleisendem Sonnenlicht, aber kein Walross ist zu sehen. Alle sind abgetaucht bzw. unterwegs. So auch wir - unter Genua queren wir den Prins Karls Forlandsund und nehmen Kurs Eidembukta

Walbeobachtung
Kurz vor unserer Ankerbucht tauchen zwei Wale auf. In der Stille der Natur haben wir Zeit sie zu beobachten. Sie tauchen auf und wieder ab, blasen ihre Fontänen in die Luft. Sie scheinen es nicht eilig zu haben.

Nach einem Blick in unseren Revierführer können wir sie als Finnwale identifizieren. Sie werden bis zu 24 Meter lang und über 40 Tonnen schwer.

Lesen Sie über uns in...