Unsere Erlebnisse

Regattatraining Segelwechsel

Die Arbeitsfock ist klar zum Setzen

Regattatraining Boje über Bord

Wir segeln auf sportlichem Am-Wind-Kurs

Regattatraining Genua zusammenlegen

Wir legen die Genua II am Steg zusammen

Regattatraining mit Segelwechsel

Willkommen an Bord - die SY CHARISMA liegt empfangsbereit für die Regatta-Crew des RORC Caribbean 600 in der Marina des Antigua Yacht Clubs. Dem Sicherheitscheck durch den Veranstalter folgt am Nachmittag eine erste Schiffseinweisung im Cockpit. Die erste Trainingseinheit setzen wir für den nächsten Tag an.

Leinen los
Am frühen Vormittag lichten wir den Buganker und geben die Achterleinen los. Die Vorschiffs-Crew ist mit dem Verstauen der Ankerkette beschäftigt, parallel dazu wird das Großfall und die Reffleinen klariert. Noch in der Abdeckung der geschützten Naturbucht von Falmouth Harbour setzen wir das Großsegel. Der Passatwind weht frisch mit 6-7 Beaufort aus östlicher Richtung. Das Karibische Meer ist aufgewühlt, Schaumkronen wohin man schaut.

Segelwechsel
Den ersten Reffmanövern folgt der Vorsegelwechsel - mit der Genua II haben wir deutlich zu viel Segelfläche. Der Steuermann bringt die CHARISMA auf Raumschots-Kurs. Wir holen die Genua-Schot jedoch so dicht, dass sich das Segel innerhalb der Seereling befindet. Langsam fieren wir das Genuafall. Die Vorschiffs-Crew tut ihr Bestes, die 73 qm Segeltuch bei bewegter See in geordneten Bahnen an Deck zu legen. Wir verschnüren das Segel zu einem Paket und lagern es im Salon zwischen. Es folgt das Anschlagen der Genua IV. Die 40 qm Segelfäche sind deutlich einfacher zu handhaben - Schoten anschlagen, Vorliek einfädeln und nachführen, Fall durchsetzen - fertig!

Sicherheitsmanöver
Beim Veranstalter des Caribbean 600 - dem Royal Offshore Racing Club - wird Sicherheit groß geschrieben. Bei uns auch - jedes Crewmitglied fährt mehrfach das Hamburger Manöver und rettet die Markierungsboje aus der aufgewühlten See vor Antigua. Alle haben sich gut eingesteuert, mit 32 sm im Kielwasser kehren wir in den Schutz von Falmouth Harbour zurück.

Seemannschaft
Das im Salon ruhende Genua-Paket muss noch versorgt werden. Wir buxieren das "Ungetüm" über den Heckkorb an Land und legen es in geordneten Bahnen am Steg zusammen. Wie im Lehrbuch liegt sie da unsere Genua :)  Beim Sundowner lassen wir den ersten Trainingstag Revue passieren - wir sind zufrieden.

Sundowner
Die Sonne verschwindet hinterm Horizont. Auf den Super-Yachten in unserer Nachbarschaft gehen die Lichter an - an Deck, im Rigg, unter Wasser. Die Atmosphäre im Antigua Yacht Club ist beeindruckend! Wir gestalten einen schönen gemeinsamen Abend an Bord.

Lesen Sie über uns in...