Unsere Erlebnisse

Leinen los, Kurs Marie-Galante

Ausschlafen, Frühstück und Schiffseinweisung - unsere Bordzeit ist UTC-4. Wir halten eine Crew- und Törnbesprechung ab, die auch das Seewetter der Karibik zum Thema hat. Am späten Vormittag legen wir von Point-à-Pitre ab und steuern durch das betonnte Fahrwasser in das Karibische Meer.

Kurs Süd
Der Passatwind weht mit E 4 zunehmend 5-6 Beaufort. Die Besegelung: Genua II (73 qm) und das Großsegel (42 qm) mit Reffmanöver ins erste und dann ins zweite Reff. Mit Kurs 150° segeln wir der Westküste von Marie-Galante entgegen und lassen bei St. Louis um 14:20 den Anker fallen. Distanz: 22 sm.

Vor Anker
Wir nutzen die freie Zeit mit Baden, Urlaub machen und einfach Ankommen in der Karibik. Dem Sundowner im Cockpit folgt ein leckeres Abendessen, das wir unter klarem Sternenhimmel einnehmen.

Lesen Sie über uns in...