Unsere Erlebnisse

Segeltrimm

Rund um die Insel

Um 07:40 Local Time (UTC-4) starten wir den Motor. Wir verlassen dem Liegeplatz bei Hochwasser. Der Tidenhub ist gering und beträgt nur 0,5 m. Aufmerksamkeit ist gefragt - trotz der Betonnung müssen wir Versandungen ausweichen. Um 08:30 öffnent die Klappbrücke und wir verlassen die Simpson Bay Lagoon.

Sicherheitseinweisung
Bei leichter Brise aus östlicher Richtung motoren wir entlang der Südküste von St. Maarten. In der Bucht von Philpsburg lassen wir uns treiben und frühstücken im Cockpit. Ich führe die Sicherheitseinweisung durch und wir schlagen die Genua II an.

Rundfahrt
Unter 115 qm Segelfläche segeln wir einen schönen Eingewöhnungsschlag rund um die Insel. Bei dem leichten Wind ist aufmerksames Steuern und gutes Segeltrimmeb gefordert, bis wir nach 20 sm die Marigot Bay erreichen. Wir bekommen in der Marina Fort Louis einen Liegeplatz. Nach der Einklarierung genießen wir den Sit-In im Cockpit und gehen abends im französischen Teil von St. Martin schön essen.

Lesen Sie über uns in...