Unsere Erlebnisse

CHARISMA hoch und trocken

Klarschiff die Zweite

Gerd und ich fahren auf die Werft – das Ausräumen der Yacht geht weiter. Wir schlagen die Segel ab und verstauen sie im Auto. Alle Schaps sind geleert, die Bodenbretter sind im Lagerraum untergebracht, die Back ist ausgebaut – die Yacht ist zum Slippen bereit.

Hoch und trocken
Mit dem Hubwagen wird die CHARISMA aus dem Wasser gehoben und an Land gestellt. Der Kollege mit dem Hochdruckreiniger steht schon bereit und strahlt das Unterwasserschiff ab. Die Vorbereitungen zum Mastziehen laufen an. Unter Deck klemmt Kjell die Elektronik ab. An Deck wird die die Schlinge am Mast befestigt, der Mastkran tut das Übrige. Die CHARIMSA steht hoch und trocken. Das Winterlager kann beginnen!

Alle Berichte dieses Törns

Lesen Sie über uns in...