Rolex Fastnet Race

Start- und Zielhafen:
CowesPlymouth
Datum:
02.08. - 13.08.2017
Seegebiete:
Englischer Kanal, Keltische See
Segeldistanz:
800 sm
Yacht | Skipper:
SY Charisma | Constantin Claviez
Preis in € inkl. Mwst.:
2.400
Koje-2 Koje-3 Koje-4 Koje-5 Koje-6 Koje-7 Schiffsriss

Ihre Erlebnisse...

  • Sportliches Segeltraining im Solent
  • Top Regatta Event mit Profi-Charakter
  • Anspruchvolles Offshore-Race über 600 sm

Törnbeschreibung

Das Rolex Fastnet Race gehört zu den renommiertesten Segelregatten der Welt. Sein Anspruch liegt im Erkennen sowie dem optimalen Ausnutzen des Seewetters und der Gezeitenströme. Die Regatta wird vom Royal Ocean Racing Club (RORC) veranstaltet und zieht eine internationale Segelszenerie an.

Vorbereitung und Training

Der erste Tag an Bord ist für die ausführliche Schiffs- und Sicherheitseinweisung reserviert. In den darauf folgenden Tagen trainiern wir im Solent und im Englischen Kanal. An Bord der SY Charisma steht gute Seemannschaft vor möglicherweise zu hoch gesteckten Regatta-Zielen. Unsere Chancen liegen in der Langstrecke. Das ausgezeichnete Seeverhalten unserer Swan wird auf hoher See, speziell bei schwererem Wetter zur Geltung kommen.

Regatta

Der Startschuss für die rund 200 teilnehmenden Yachten fällt am 06.08.2017 vor Cowes. Die Atmosphäre an Bord ist geprägt von Offenheit, sozialer Kompetenz und Kameradschaft. Der Routenverlauf erstreckt sich in westliche Richtung durch den Solent in den Englischen Kanal. Mit NW-Kurs segeln wir in die Keltische See, runden den Fastnet Rock auf Backbordseite, steuern mit SE-Kurs zurück in den Englischen Kanal und passieren die Ziellinie vor Plymouth.

Einschiffen 02.08.2017
Der Törn startet in der East Cowes Marina auf der Isle of Wight (check in 12 - 14 Uhr time). National Express bietet einen Transfer von London Heathrow (LHR) nach Southampton (Dauer ca. 2,5 Stunden). Von hier bringt Sie die Red Funnel Ferry direkt nach East Cowes. Bis zur Marina sind es von hier 15 Minuten Fußweg.

Ausschiffen 13.08.2017
Der Törn endet im Plymouth Yacht Haven (check out bis 12 Uhr). Der Rückflug kann über den Flughafen Plymouth (PLH) mit Zwischenstop in London erfolgen. National Express bietet auch einen Transfer von Plymouth Harbour zum Flughafen London Heathrow (Dauer ca. 4 Stunden).

Folgendes sollte in Ihrem Seesack nicht fehlen:

  • Freizeitkleidung inkl. bequeme Outdoor-Schuhe
  • Fleece Pullover/Jacke
  • Warme Funktionsunterwäsche inkl. Socken
  • Mütze, Cappy, Schal & Handschuhe
  • Handfestes Ölzeug (Jacke und Hose)   
  • Seestiefel (Goretex zu empfehlen)
  • Bootsschuhe (mit rutschfester Sohle)
  • Schlafsack (Komfortbereich bis 5°C reicht)   
  • Persönliche Hygieneartikel (Handtuch etc.)

Wir empfehlen 2-3 wasserdichte Packsäcke, um die Kleidung beim Verstauen an Bord vor Kondenzwasser zu Schützen.

Und das sagen unsere Mitsegler ...

Und das sagen unsere Mitsegler ...

Michaela Surke - Rolex Fastne Race 2011

 

"Trotz der Erfahrung des Rolex Fastnet Race 2009 und weiterer Langstreckenregatten als Background, war das Fastnet Race 2011 auf der SY Dantés ein herausragendes Ereignis meines Seglerlebens.

Auch während der schwierigen Phasen des Rennens war das „Arbeitsklima“ von Harmonie und konstruktivem Austausch geprägt, was unter Anspannung nicht selbstverständlich ist. Die überkomplett ausgerüstete Swan 48 S&S trug ihren Teil als schnelles und höchst seetüchtiges Schiff für ein überdurchschnittlich schönes Segelerlebnis bei.

Dies alles und die umfangreiche „Weiterbildung“ im Bereich der Navigation werden aus mir wohl eine Wiederholungstäterin in Bezug auf das Rolex Fastnet Race in Kollaboration mit charisma4sea machen. Vielen Dank an Skipper und Crew!"

Unsere Erlebnisse ...

Rolex Fastnet Race 2015

"Das Rennen wird spannend: Schaffen wir es in der Keltischen See die prognostizierte SW-Wind Strömung zu nutzen und damit den Fastnet Rock zu runden? Erreichen wir nach einer Woche das gewünschte Ziel in Plymouth? "

Weiter lesen...

Lesen Sie über uns in...