Atlantic Rally for Cruisers - ARC 2018

Start- und Zielhafen:
Las PalmasSt. Lucia
Datum:
25.11. - 22.12.2018
Seegebiete:
Atlantischer Ozean, Passatgürtel
Segeldistanz:
3000 sm
Yacht | Skipper:
SY Charisma | Constantin Claviez
Preis in € inkl. Mwst.:
4.500
Koje-2 Koje-3 Koje-4 Koje-5 Koje-6 Koje-7 Schiffsriss

Ihre Erlebnisse...

  • Sie überqueren mit der ARC den Atlantik auf der Passat-Route,
  • sind 3 Wochen Tag & Nacht auf See,
  • vertrauen einem Profi-Skipper und sind Teil eines top Teams.

Törnbeschreibung

Jedes Jahr im November fällt der Stratschuss zur Atlantic Rally for Cruisers (ARC). Im Rahmen der Cruising-Regatta segeln hunderte von Yachten auf der Passat-Route über den Atlantik. Ausgagnshafen ist Las Palmas auf Gran Canaria. Die Ziellinie liegt vor der Rodney Bay auf St. Lucia. Dazwischen liegen 2.700 Seemeilen und der Traum jedes Seglers - einmal den Atlantik zu überqueren.

Vorbereitungswoche

Die Crew ist bereits ab dem 19.11.2018 an Bord willkommen. Die Vorbereitung ist für jeden Segler lehrreich und empfehlenswert. Es geht um die Themen akribischer Sicherheit, ausgewogener Verproviantierung und der Logistik, mit acht Crewmitgliedern über den Atlantik zu segeln. Es kommt zu guten Kontakten zwischen den Seglern, die im Sinne sportlicher Verbundenheit für eine farbenfrohe Atmosphäre sorgen. Der Veranstalter World Cruising Club bereitet die Teilnehmer durch Seminare auf die ARC vor.

Atlantik-Regatta

Der Reiz der ARC liegt in der Weite des Nordatlantischen Ozeans. Die Route führt ab Las Palmas von den Kanarischen Inseln entlang des Passatgürtels bis in die Karibik. In täglichen Wetter- und Taktik-Besprechungen legen wir den optimalen Kurs fest, um möglichst gut abzuschneiden. Die SY Charisma ist mit einer hochwertigen Segel-Garderobe ausgestattet. Wir werden mit einem Maß ambitionierten Segelns und meiner Erfahrung von bisher 15 Atlantiküberquerungen eine exzellente Segelunternehmung miteinander gestalten. Sternenklare Himmel führen zu unvergessenen Nachtfahrten und zur Möglichkeit sich mit Sternenbildern und der Astro-Navigation zu beschäftigen. Mit Erreichen der Ziellinie in der Rodney Bay von St. Lucia erfüllt sich ein seglerischer Lebenstraum.

Karibik

Wir erleben nach dem Anspruch der ARC mit dem Segeltörn durch die Windward Islands karibische Gelassenheit und schönste Ankerbuchten. Zur Preisverleihung am 21.12.2018 kehren wir in die Rodney Bay zurück.

Unsere Mitsegler sagen ...

Unsere Mitsegler sagen ...

Christoph Göbel - ARC 2016

"Constantin zeichnet sich nicht nur durch höchste Sachkompetenz sondern auch durch eine einfühlsame Führungsweise aus. Er hat unsere ARC-Crew geformt und ist der beste Skipper, unter dem ich je gefahren bin. Den Atlantik unter segeln zu Überqueren ist auf jeden Fall ein Hammererlebnis. Ich werde sehr lange davon zehren."

Einschiffen ab dem 19.11.2018
Der Törn startet in der Marina Muelle Deportivo auf Las Palmas. Vom Flughafen Gran Canaria ist die Marina mit dem Taxi in ca. 20 Minuten erreichbar.

Ausschiffen 22.12.2018
Der Törn endet in der Rodney Bay Marina auf St. Lucia. Der International Airport Hewanorra liegt im Süden der Insel und ist mit dem Auto in ca. 1,5 Stunden erreichbar. Eine Fahrgemeinschaft (Taxi oder Mietwagen) bietet sich an, wenn die Rückflüge mehrerer Crewmitglieder am gleichen Tag liegen.

Der Törnpreis von 4.500 Euro versteht sich als Gesamt-Paket für 5 Wochen und beinhaltet:

  • ARC 2018 auf der SY Charisma unter professioneller Schiffsführung
  • Teilnahmegebühr an den Veranstalter World Cruising Club
  • Vorbereitungswoche mit qualifizierter Törnplanung
  • Personifiziertes Crew-Outfit
  • Karibiktörn zu den schönsten Buchten der Windward Islands
  • Höher-Versicherung samt Insassenunfallschutz für die Atlantik-Passage
  • Törn-Dokumentation für das Charisma-Team bei der ARC 2018

Folgendes sollte in Ihrem Seesack nicht fehlen:

  • Rutschfeste Bootsschuhe
  • Seestiefel aus Goretex (z.B. Dubary)
  • Leichtes Ölzeug (Jacke und Hose)   
  • Sonnenhut mit Krempe (z.B. Musto Segelhut)
  • Sonnenbrille (ggf. auch Ersatz, sollte eine über Bord gehen)
  • Leichte und helle Freizeitkleidung (Lange Arme und Hosenbeine als Schutz gegen die Sonne)
  • Leichter Sommer-Schlafsack (Kissenbezug und Leintuch werden gestellt)   
  • Schlafsack-Inlett aus Bauwolle (z.B. von Globetrotter)
  • Persönliche Hygieneartikel (Handtuch, Flip-Flops etc.)
  • Badekleidung & Sonnencreme (Schutzfaktor 50)

Wir empfehlen 2-3 wasserdichte Packsäcke, um die Kleidung beim Verstauen an Bord vor Schwitzwasser zu Schützen.

Unsere Erlebnisse ...

Atlantic Rally for Cruisers 2016

"Wir sind sehr dankbar diese Reise gemacht zu haben. Die Intensität der Naturerlebnisse den Atlantik ausschließlich unter Segeln bewältigt zu haben ist etwas ganz besonderes. In diesem Dank schwingt Demut vor der Größe der Natur mit ... "

Weiter lesen...

Lesen Sie über uns in...