Segeltörn Norwegen - Irland

Ausgangshafen:
Alesund
Zielhafen:
Dublin
Datum:
15.09. - 28.09.2018
Dauer:
2 Wochen
Seegebiete:
Nordsee, Schottland, Irische See
Segeldistanz:
700 sm
Yacht:
SY Charisma (Nautor's Swan 441)
Skipper:
Constantin Claviez
Veranstalter:
Claviez Yachtservice
Preis in € inkl. Mwst.:
2.120
Schiffslayout

Ihre Erlebnisse...

Wenn Sie Freude am Hochseesegeln haben, die Herausforderung schnell wechselnder Wetterlagen annehmen und Erfahrung in taktischer Routenplanung sammeln möchten, sind Sie beim Segeltörn Norwegen-Irland genau richtig.

Törnbeschreibung

Der Segeltörn Alesund - Dublin ist der achte und abschließende Törn der großen Nordlandreise 2018. Die Analyse des Seewetters und eine taktisch ausgereifte Törnplanung werden der Schlüssel für das Erreichen unserer nautischen Ziele sein. Es fallen mehrere Nachtfahrten an, die uns als Crew fordern. Der Herbst bringt von rauen Wetterlagen bis herrlichen Sonnentagen alles mit sich,was das Seglerherz begehrt. Wir werden bei optimalem Segeln die ausgezeichneten Segeleigenshaften auf unserer Swan genießen.

Westküste Norwegen

Wir segeln zunächst durch die Fjorde und Schären an der Westküste Norwegens. Die tiefstehende Sonne führt im Herbst mit kräftigem Licht zu einer kontrastreichen Farbenpracht. Die Idylle der Natur und der Anspruch sicherer Navigation liegen dabei dicht beieinander. Wir navigieren präzise mit Seekarten und unterstützt durch GPS und Radar. Bei Nachtfahrten und in Ankerbuchten haben wir die Chance, Polarlichter zu sehen.

Shetland oder Orkney Inseln

Sobald das Seewetter es zulässt, queren wir die Norwegische See. Dabei haben wir je nach Wetterlage und Strategie verschiedene Routen zur Auswahl. Zwischen den Färöer-, Shetland- und Orkney Inseln sowie dem Caledonian Canal spreizt sich der mögliche Kurs zwischen 265° und 195° über Grund. Mit dem Erreichen eines schützenden Hafens haben wir die erste See-Etappe unseres Törns bewältigt.

Rund Schottland oder Caledonian Canal

Abhängig von den sehr wechselhaften Wetterlagen im Herbst, entscheiden wir uns rund Schottland zu segeln oder den Caledonian Canal zu befahren. Beides sind sehr reizvolle Routen, die uns in die Inselwelt der Hebriden führen.

Irische See

Mit südlichem Kurs passieren wir die Peninsula Kintyre, tauchen in die Irische See ein und segeln unter Einfluss der Gezeitenströme entlang der Ostküste Irlands bis nach Dublin.

Einschiffen 15.09.2018
Der Törn startet in der Brosundet Guest Marina im Zentrum von Ålesund (check in 12 - 14 Uhr). Der Flughafen Ålesund (AES) wird mehrmals täglich von SAS angeflogen. Die Marina ist mit dem Airport-Shuttel in ca. 25 Min. zu erreichen.

Ausschiffen 28.09.2018
Der Törn endet in der Dun Laoghaire Marina vor den Toren von Dublin (check out bis 12 Uhr). Der Flughafen Dublin (AES) ist mit dem Aircoach 703 in ca. 40 Minuten erreichbar.

Folgendes sollte in Ihrem Seesack nicht fehlen:

  • Freizeitkleidung inkl. bequeme Outdoor-Schuhe
  • Fleece Pullover/Jacke
  • Warme Funktionsunterwäsche inkl. Socken
  • Mütze, Cappy, Schal & Handschuhe
  • Handfestes Ölzeug (Jacke und Hose)   
  • Seestiefel (Goretex zu empfehlen)
  • Bootsschuhe (mit rutschfester Sohle)
  • Schlafsack (Komfortbereich bis 5°C reicht)   
  • Persönliche Hygieneartikel (Handtuch etc.)

Wir empfehlen 2-3 wasserdichte Packsäcke, um die Kleidung beim Verstauen an Bord vor Kondenzwasser zu Schützen.

    Unsere Erlebnisse ...

    Norwegen-Irland 2016

    "Die erste Hochesseetappe von Alesund zu den Shetland Inseln ist geschafft. Bei steifen Nordwind und chaotischer See haben wir die westnorwegische Küste am Sonntag in den frühen Morgenstunden verlassen. Wie angekündigt hat sich der Nordwind im weiteren Verlauf abgeschwächt ..."

    Weiter lesen...

    Lesen Sie über uns in...