Segeltörn Ostküste USA

Start- und Zielhafen:
NassauNew York
Datum:
13.04. - 03.05.2019
Seegebiete:
Atlantik-West
Segeldistanz:
1300 sm
Yacht | Skipper:
SY Charisma | Constantin Claviez
Preis in € inkl. Mwst.:
3.240
Koje-2 Koje-3 Koje-4 Koje-5 Koje-6 Koje-7 Schiffsriss

Ihre Erlebnisse...

  • Sie erleben Karibik-Feeling auf den Bahamas,
  • entdecken die Ostküste der USA unter Segeln
  • und laufen die Weltmetropole New York an.

Törnbeschreibung

Der Segeltörn Ostküste USA führt von Nassau durch das Bahamas Archipel und entlang der Küste von Florida, Georgia, South & North Carolina, Virginia bis nach New York. Mit Nachtfahrten werden wir uns Zeit für Hafentage schaffen, an denen wir Land und Leute kennenlernen. Das Einlaufen in New York und unser Liegeplatz mit Blick auf Manhattan ist der krönende Abschluss dieser einmaligen Segelreise.

Bahamas Archipel

Der Segeltörn startet in Nassau. Wir segeln bei angenehmen Temperaturen in Tagesetappen mit NW-Kurs in den Providence Channel bis zur Old Bahamas Bay, einem Top-Resort mit Palmen und weißen Sandstränden. Hier genießen wir das Karibik-Feeling bis das richtige Wetterfenster für unseren Absprung in Richtung USA da ist.

Golfstrom

Mit Einsteuern in die Straße von Florida erreichen wir den Golfstrom. Mit bis zu 4 kn über Grund zieht er als Fluss im Meer seine Bahn nach Norden. Allein das Erleben dieses Naturphänomens ist die Reise wert. Mit einer Nachtfahrt erreichen wir nach 140 sm mit Cape Canaveral unseren first port of entry in den Vereinigten Staaten.

Ostküste der USA

In Cape Canveral nehmen wir uns Zeit für den Besuch des Kennedy Space Centers. In Abhängigkeit des Seewetters planen wir unsere weiteren Etappen - wir haben rund 2 Wochen Zeit für die 800 sm bis nach New York. Mit Rundung des Cape Hatteras verlassen wir den Golfstrom, die Temperaturen werden frischer. Mit Norfolk laufen wir eine der größten Militärbasen der USA an. Mit Ocean City und Cape May warten kleine Fischerhäfen auf uns. Dieser außergewöhnliche Segeltörn endet in der Weltmetropole New York Blick auf Manhattan.

Unsere Mitsegler sagen ...

Unsere Mitsegler sagen ...

Guido | Ostküste USA 2017

"Die Ostküste USA war einer der schönsten und erlebnisreichsten Törns meiner vielen charismatischen Reisen. Es ist ein unbeschreibliches Erlebnis der Skyline von Manhattan immer näher zu kommen, die Freiheitsstatue zu passieren und schließlich in New York einzulaufen. Ein großes Dankeschön an Constantin für diesen schönen und erstklassigen Segeltörn."

Einschiffen 13.04.2019
Der Törn startet im Nassau Yacht Haven auf den Bahamas (check in 12 - 14 Uhr). Der Flughafen Nassau (NAS) wird von amerikanischen/kanadischen Fluggesellschaften (z.B. Delta, Air Canada) mit Zwischenstop in den USA/Kanada angeflogen. Der Transfer zur Marina dauert mit dem Taxi ca. 35 Minuten.

Ausschiffen 03.05.2019
Der Törn endet in der Liberty Landing Marina in New Jersey mit direktem Blick auf Manhatten (check out bis 12 Uhr). Der Transfer von der Marina zum John F. Kennedy Airport (JFK) dauert mit öffentlichen Verkehrsmitteln ca. 1,5 Stunden. Der Flughafen Newark ist mit dem Taxi in ca. 25 Minuten erreichbar.

Folgendes sollte in Ihrem Seesack nicht fehlen:

  • Freizeitkleidung inkl. langärmliges Hemd als Sonnenschutz
  • Sonnenhut, Sonnencreme (Faktor 50 empfohlen)
  • Fleece Pullover/Jacke
  • Funktionsunterwäsche inkl. Socken
  • Mütze, Cappy & Schal
  • Ölzeug (Jacke und Hose)   
  • Seestiefel (Goretex zu empfehlen)
  • Bootsschuhe (mit rutschfester Sohle)
  • Schlafsack (Komfortbereich bis 5°C reicht)   
  • Leintuch (Kopfkissen und Bezug vorhanden)
  • Persönliche Hygieneartikel (Handtuch etc.)

Wir empfehlen 2-3 wasserdichte Packsäcke, um die Kleidung beim Verstauen an Bord vor Kondenzwasser zu Schützen.

Unsere Erlebnisse ...

Ostküste USA 2017

"Zur Mittagszeit legen wir mit der restlich ablaufenden Tide von der Charleston City Marina ab. Der Gezeitenstrom setzt bis zu 4 kn. Wir segeln bei W-NW 4-5 unter aufmerksamer Navigation durch das Mündungsgebiet von James Island ..."

Weiter lesen...

Lesen Sie über uns in...