TR19 - Transatlantic Race

Start- und Zielhafen:
Newport, R.I.Cowes
Datum:
25.06. - 19.07.2019
Seegebiete:
Nordatlantischer Ozean
Segeldistanz:
3000 sm
Yacht | Skipper:
SY Charisma | Constantin Claviez
Preis in € inkl. Mwst.:
4.500
Koje-2 Koje-3 Koje-4 Koje-5 Koje-6 Koje-7 Schiffsriss

Törnbeschreibung

Mit dem TR19 veranstalten der RORC und der New York Yacht Club nach 2011 und 2015 erneut eine Transatlantic Race. Von Amerika nach Europa - das Rennen über den Nordatlantik hat lange Tradition. 1866 wurde es zum ersten mal ausgetragen - an seglerischer Herausforderung hat es auch nach 150 Jahren nichts eingebüst. Die SY Charisma tritt mit Skipper Constantin Claviez zum vierten mal das Rennen über den Nordatlantik an.

Crew-Profil

Das Rennen ist für erfahrene Segler geeignet, die sich der physischen und mentalen Herausforderung stellen, den Atlantik auf der nördlichen Route zu überqueren. Neben seglerischem Können ist dabei Verständnis für die Natur, hohe soziale Kompetenz und das Vertrauen in Skipper und Yacht Voraussetzung.

Vorbereitung & Training

Die SY Charisma liegt im Vorfeld des Rennens in der Newport Shipyard Marina. Alles Crewmitglieder sind bereits in der Vorbereitungswoche an Bord willkommen. Es steht ausreichend Arbeit an, um die Yacht auf das Transatlantik-Rennen vorzubereiten. Wir empfehlen jedem Teilnehmer möglichst früh in der Woche anzureisen um Schiff und Crew kennenzulernen. Die Teilnahme an der Sicherheitseinweisung am 15.06.2019 ist für alle Crewmitglieder verpflichtend.

Transatlantik-Rennen

Der Anspruch einer Transatlantik-Regatta liegt in der Bewältigung der Natur des Nordatlantischen Ozeans sowie im Erkennen und optimalen Ausnutzen des Seewetters. Mit Respekt, aber ohne Angst vor den Naturgewalten werden wir uns der Altantikpassage stellen. An Bord der SY Charisma steht gute Seemannschaft vor möglicherweise zu hoch gesteckten Regatta-Zielen. Mit dem Erreichen der Ziellinie vor Cowes wird sich für die gesamte Crew ein Lebenstraum erfüllen.

Unsere Mitsegler sagen ...

Unsere Mitsegler sagen ...

Elmo| Transocean Race 2015

"Nach meinem ersten Schwerwettertraining auf der Charisma dachte ich - wenn du jemals den Atlanitk überquerst, dann nur mit Constantin und nur mit dieser Swan! Mittlerweile habe ich es zweimal getan. Was mir immer wieder imponiert ist die Kompetenz, die Ruhe und die Sicherheit, mit der Constantin Schiff und Crew führt."

Einschiffen ab 18.06.2019
Der Törn startet in der Newport Shipyard Marina in Newport, R.I. Das Segeler-Mekka Newport ist vom Boston Logan International Airport (BOS) mit dem Bus (z.B. Peter Pan) in ca. 2 Stunden zu erreichen.

Ausschiffen 20.07.2019
Der Törn endet in Cowes auf der Isle auf Wight. Von Cowes gehen regelmäßig Fähren nach Southampton. Von hier bietet National Express einen Direkt-Transfer zum Flughafen London Heathrow (Dauer ca. 4 Stunden).

Der Preis von 4.500 € versteht sich als Gesamt-Paket für 4,5 Wochen und beinhaltet:

  • Transatlantik Race auf der SY Charisma unter professioneller Schiffsführung
  • Teilnahmegebühr an den Veranstalter Royal Ocean Racing Club
  • Vorbereitungswoche inkl. Liegegebühren im Newport Shipyard
  • Personifiziertes Crew-Outfit
  • Höher-Versicherung samt Insassenunfallschutz für die Atlantik-Passage
  • Törn-Dokumentation für das Charisma-Team beim TR19

Folgendes sollte in Ihrem Seesack nicht fehlen:

  • Bootsschuhe (mit rutschfester Sohle)
  • Seestiefel (Goretex zu empfehlen)
  • Warme Funktionsunterwäsche inkl. Socken
  • Fleece Pullover/Jacke
  • Handfestes Ölzeug (Jacke und Hose)   
  • Mütze, Cappy, Schal & Handschuhe
  • Freizeitkleidung inkl. bequeme Schuhe für den Landgang
  • Schlafsack (Kissenbezug und Leintuch werden gestellt)   
  • Persönliche Hygieneartikel (Handtuch, Flip-Flops etc.)

Wir empfehlen 2-3 wasserdichte Packsäcke, um die Kleidung beim Verstauen an Bord vor Kondenzwasser zu Schützen.

Video Transocean Races 2015

Unsere Erlebnisse ...

Transocean Race 2015

"Letzte Nacht habe ich im Traum die noch vorhandenen Lebensmittel kombiniert und mir ein leckeres Rezept überlegt und kam auf....Hot Dog! Heute Mittag war es dann soweit: knusprige, von Gerd frisch gebackene Brötchen, bestrichen mit Senf und Ketchup, dann ein erwärmtes Würstchen..."

Weiter lesen...

Lesen Sie über uns in...