Segeltörn Rund Skagen

Start- und Zielhafen:
HamburgKiel, Strande
Datum:
26.06. - 09.07.2021
Seegebiete:
Nordsee und Ostsee
Segeldistanz:
700 sm
Yacht | Skipper:
SY Charisma | Constantin Claviez
Preis in € inkl. Mwst.:
2.240
Koje-2Koje-3Koje-4Koje-5Koje-6Koje-7Schiffsriss

Ihre Erlebnisse...

  • Sie segeln im Gezeitenrevier Nordsee,
  • runden mit Skagen die Nordspitze Jütlands
  • und segeln über Kattegat sowie Belte oder Sund in die Westliche Ostsee.

Törnbeschreibung

Der Segeltörn Rund Skagen verbindet lehrreiches Hochseesegeln im Gezeitenrevier der Nordsee mit Küstensegeln in der Ostsee. Wir segeln von Hamburg durch die Deutsche Bucht über Helgoland zu den Nordfriesischen Inseln und entlang der Westküste Jütlands durch das Skagerrak bis nach Skagen. Die Gezeit und das Seewetter fordern aufmerksame Navigation und handfeste Seemannschaft. Mit dem Erreichen des Kattegats segeln wir mit südlichem Kurs über die Belte oder den Sund und in die Westliche Ostsee bis nach Kiel.

Gezeitenrevier Nordsee

Der Segeltörn startet in Hamburg. Die ersten Segelschläge führen mit ablaufender Tide durch die Elbe und ihre weitläufige Flussmündung bis nach Helgoland. Der weitere Törnverlauf durch die Nordsee wird durch das Seewetter beeinflusst. Mit einer Nachtfahrt bis nach Thyborøn können wir 180 sm am Stück bewältigen. Es sind jedoch auch Tagesschläge zu den Nordfriesischen Inseln sowie an die Westküste Jütlands möglich. Die nautischen Entscheidungen besprechen wir im Sinne der optimalen Törnplanung im Konsens der Crew.

Rund Skagen

Mit nordöstlichen Kurs segeln wir mit einer weiteren Nachtfahrt durch das Seegebiet Fischer hinein in das Skagerrak. Wir steuern parallel zur Jütlands Nordküste und laufen den umtriebigen Hafen von Skagen an. Sollte das Seewetter der vorgenannten Route entgegen stehen, können wir uns mit dem Limfjord für eine reizvolle Alternative entscheiden. Diese Passage führt von Thyborøn durch das nördliche Dänemark bis nach Hals am Kattegat.

Kattegat, Sund und Westliche Ostsee

Unsere Route führt weiter zu den Inseln im Kattegat – nach Læsø oder Anholt. Täglich analysieren wir das Seewetter und setzen unseren Kurs entsprechend ab – entweder durch den Sund via Kopenhagen und vorbei an den Kreidefelsen von Møns Klint oder über den Großen Belt und den Grønsund in die Westliche Ostsee bis wir unseren Zielhafen Strande bei Kiel ansteuern.

Einreise Dänemark
Dänemark nimmt eine nach Ländern und Regionen differenzierte Risikobewertung in die Kategorien „gelb“, „orange“ und „rot“ vor, welche wöchentlich aktualisiert wird. Mit Wirkung vom 5. Juni 2021 wird ganz Deutschland als „gelb“ eingestuft. Damit entfällt für Personen mit Wohnsitz in Deutschland die Pflicht, sich nach Einreise in häusliche Quarantäne zu begeben. Die Pflicht zur Vorlage eines negativen COVID-19-Test bei Einreise und zur erneuten Testung nach Einreise bleibt aber bestehen. Für vollständig Geimpfte entfällt die Testpflicht.

Wiedereinreise Deutschland
Dänemark wird vom RKI aktuell als einfaches Risikogebiet ausgewiesen. Bei der Wiedereinreise nach Deutschland gilt somit die Nachweispflicht eines negativen Corona-Tests bzw. einer vollständigen Impfung. Die Einreise sowie der Test- bzw. Impfnachweis wird über die Digitale Einreiseanmledung den zuständigen Behörden angezeigt.

(Stand 06.06.2021, Quelle: Auswärtiges Amt)

Einschiffen 26.06.2021
Der Törn startet im City Sporthafen in Hamburg (check in 12 - 14 Uhr). Die Marina liegt an den Landungsbrücken und ist von der Haltestelle Baumwall (Linie U3) in wenigen Gehminuten zu erreichen.

Ausschiffen 09.07.2021
Der Törn endet im Hafen Strande vor den Toren Kiels (check out bis 12 Uhr). Der Hauptbahnhof Kiel ist von der Marina mit demTaxi (20 Min,) mit dem Bus (40 Min.) oder der Fördefähre (1,5 Stunden) zu erreichen.

Folgendes sollte in Ihrem Seesack nicht fehlen:

  • Freizeitkleidung inkl. bequeme Outdoor-Schuhe
  • Fleece Pullover/Jacke
  • Warme Funktionsunterwäsche inkl. Socken
  • Mütze, Cappy, Schal & Handschuhe
  • Handfestes Ölzeug (Jacke und Hose)   
  • Seestiefel (Goretex zu empfehlen)
  • Bootsschuhe (mit rutschfester Sohle)
  • Schlafsack (Komfortbereich bis 5°C reicht)   
  • Persönliche Hygieneartikel (Handtuch etc.)

Wir empfehlen 2-3 wasserdichte Packsäcke, um die Kleidung beim Verstauen an Bord vor Kondenzwasser zu Schützen.

    Logbuch | Berichte von Bord

    Logbuch | Berichte von Bord

    Rund Dänemark 2019

    Ein schöner Segeltag liegt vor uns – bei W 5-6 segeln wir unter kräftiger Bewölkung in den geschützten Gewässern der Dänischen Inselwelt. Mit der Rundung der Südhuk von Samsø segeln wir entlang der Ostküste auf Steuerbordbug dem Hafen Ballen entgegen. Zum Abendessen gibt es Scholle satt – bevor der letzte Fisch in die Pfanne kommt ...

    Weiter lesen...

    Nichts Passendes gefunden?

    Dies könnte Sie auch interessieren...

    Lesen Sie über uns in...