Segeltörn Hebriden - Orkney Inseln

Start- und Zielhafen:
InverkipKirkwall
Datum:
25.07. - 07.08.2020
Seegebiete:
Hebriden
Segeldistanz:
500 sm
Yacht | Skipper:
SY Charisma | Constantin Claviez
Preis in € inkl. Mwst.:
2.200
Koje-2Koje-3Koje-4Koje-5Koje-6Koje-7Schiffsriss

Ihre Erlebnisse...

  • Sie segeln im Gezeitenrevier der Hebriden
  • entdecken das Archipel der Orkney Inseln
  • und lernen die schottische Lebensart kennen.
Unsere Mitsegler sagen ...

Unsere Mitsegler sagen ...

Georg | Hebriden 2017

"Alles Schöne, was man sich als Segler so wünscht, haben wir erfüllt bekommen. Von Wind über Flaute, Spi-Segeln, Wellen, Whisky-Destillerie-Besuche, gesellige Abende und hervorragendes Essen war alles geboten. Constantin, Du hast uns wieder zwei Wochen gezeigt, was Hochsee-Segeln ist. Es war ein optimaler Törn!"

Einschiffen 25.07.2020
Der Törn startet in der Kip Marina in Inverkip (check in 12-14 Uhr). Vom Flughafen Glasgow (GLA) ist die Marina mit öffentlichen Verkehrsmitteln in ca. 1,5 Stunden erreichbar (Bus 757 vom Flughafen bis Paisley Gilmour Street, weiter mit Regionalbahn bis Inverkip).

Ausschiffen 07.08.2020
Der Törn endet in der Marina Kirkwall (check out bis 12 Uhr). Der Flughafen Kirkwall (KOI) ist mit dem Bus erreichbar. Es gehen mehrmals täglich Flüge mit LoganAir nach Edinburgh, Glasgow, Aberdeen und London.

Folgendes sollte in Ihrem Seesack nicht fehlen:

  • Bootsschuhe (mit rutschfester Sohle)
  • Seestiefel (Goretex zu empfehlen)
  • Funktionsunterwäsche inkl. Socken
  • Fleece Pullover/Jacke
  • Handfestes Ölzeug (Jacke und Hose)   
  • Mütze, Cappy, Halstuch
  • Freizeitkleidung inkl. bequeme Schuhe für den Landgang
  • Schlafsack und Leintuch (Kissen und Bezug werden gestellt)   
  • Persönliche Hygieneartikel (Handtuch, Flip-Flops etc.)
  • Sonnenbrille, Sonnencreme

Wir empfehlen 2-3 wasserdichte Packsäcke, um die Kleidung beim Verstauen an Bord vor Kondenzwasser zu Schützen.

    Unsere Erlebnisse

    Unsere Erlebnisse

    Segeln Hebriden 2017

    "Der Gulf of Corryvreckan - die Passage zwischen den Inseln Scarba und Jura ist bekannt für ihre Stromtellern (Eddies) und brechenden Wellen (Overfalls). Als wir mit dem Kentern der Gezeit die Meerenge passieren..."

    Weiter lesen...

    Lesen Sie über uns in...