Segeltraining Wattenmeer - Gezeiten SPEZIAL

Start- und Zielhafen:
HamburgCuxhaven
Datum:
03.10. - 09.10.2020
Seegebiete:
Elbe, Deutsche Bucht und Wattenmeer
Segeldistanz:
300 sm
Yacht | Skipper:
SY Charisma | Constantin Claviez
Preis in € inkl. Mwst.:
1.100
Koje-2Koje-3Koje-4Koje-5Koje-6Koje-7Schiffsriss

Ihre Erlebnisse...

  • Sie segeln im Gezeitenrevier des Nordfriesischen Wattenmeers,
  • lernen Tidennavigation & Wetteranalyse in der Praxis
  • und trainieren Sicherheitsmanöver rund um Helgoland.

Törnbeschreibung

Das lehrreiche Segeltraining hat das Gezeitenrevier der Nordsee und des Nordfriesischen Wattenmeers zum Thema. Ebbe und Flut bestimmen hier die Zeit des Seefahrers. Dies kann frühes Aufstehen bzw. spätes Ankommen bedeuten. Wir analysieren das Seewetter und die Besonderheiten des Segelreviers täglich in gemeinsamer Runde. Auf dieser Basis lernen Sie einen Segeltörn im Tidenrevier richtig zu planen und sicher zu führen.

Revierfahrt Elbe

Der Segeltörn startet im City Sporthafen Hamburg bei den Landungsbrücken. Bei Hochwasser legen wir vom Hamburger Hafen ab und nutzen das Intervall der ablaufenden Tide. Neben Navigation und Seemannschaft fordert der rege Schiffsverkehr unsere Aufmerksamkeit und Kenntnis der Seeschifffahrtsvorschriften. Vor Erreichen der Elbmündung wird uns die Flut entgegen setzen, daher steuern wir rechtzeitig über die Schleuse von Brunsbüttel den Nord-Ostsee-Kanal an.

Nordfriesisches Wattenmeer

Wir verlassen Brunsbüttel bei Hochwasser und segeln bei ablaufendem Gezeitenstrom mit westlichem Kurs in die Elbmündung. Mit Passieren des Großen Vogelsands ändern wir unseren Kurs auf Nord. Über das Fahrwasser der Süderpiep tauchen wir in den Nationalpark Nordfriesisches Wattenmeer ein und steuern den Hafen von Büsum an. In Abhängigkeit des Seewetters erreichen wir mit einem weiteren Tagesschlag die Inseln Föhr oder Amrum.

Helgoland & Deutsche Bucht

Bei Hochwasser segeln wir aus dem Nordfriesische Wattenmeer hinaus und segeln durch die Nordsee der Hochseeinsel Helgoland entgegen. Die Hochsee-Etappe beschließen wir bei einer gemütlichen Runde im legendären Restaurant Bunten Kuh. Am nächsten Tag führen wir ein intensives Manövertraining in verschiedenen lehrreichen Varianten rund um Helgoland durch. Zum Abschluss segeln wir mit dem auflaufenden Gezeitenstrom wieder in die Elbmündung bis in unseren Zielhafen Cuxhaven.

Einschiffen 12.10.2019
Der Törn startet im City Sporthafen in Hamburg an den Landungsbrücken (check in 12 - 14 Uhr). Die Marina ist von der U-Bahnhaltestelle Baumwall in 5 Gehminuten zu erreichen.

Ausschiffen 18.10.2019
Der Törn endet in der City-Marina Cuxhaven (check out bis 12 Uhr). Der Bahnhof Cuxhaven ist mit dem Taxi in 5 Minuten bzw. zu Fuß in 10 Gehminuten zu erreichen. Von hier gehen stündlich Regionalzüge nach Hamburg (Fahrzeit ca. 1,5 Stunden).

Folgendes sollte in Ihrem Seesack nicht fehlen:

  • Freizeitkleidung inkl. bequeme Outdoor-Schuhe
  • Fleece Pullover/Jacke
  • Warme Funktionsunterwäsche inkl. Socken
  • Mütze, Cappy, Schal & Handschuhe
  • Handfestes Ölzeug (Jacke und Hose)   
  • Seestiefel (Goretex zu empfehlen)
  • Bootsschuhe (mit rutschfester Sohle)
  • Schlafsack (Komfortbereich bis 5°C reicht)   
  • Persönliche Hygieneartikel (Handtuch etc.)

Wir empfehlen 2-3 wasserdichte Packsäcke, um die Kleidung beim Verstauen an Bord vor Kondenzwasser zu Schützen.

    Unsere Erlebnisse ...

    Unsere Erlebnisse ...

    Wattenmeer 2016

    "Mit auflaufender Tide legen wir von Helgoland ab und setzen den Kurs auf die Südhuk von Sylt ab. Mit Annäherung des Nordfriesischen Wattenmeers bergen wir den Spi und passieren die Ansteuerungstonne vom Holtknobsloch ... "

    Weiter lesen...

    Lesen Sie über uns in...