Segeltörn Nordsee - Orkney Inseln

Start- und Zielhafen:
OsloKirkwall
Datum:
22.06. - 05.07.2024
Seegebiete:
Skagerrak, Nordsee, Küstengewässer Norwegen und Orkney Inseln
Segeldistanz:
700 sm
Yacht | Skipper:
SY Charisma | Constantin Claviez
Preis in € inkl. Mwst.:
2.400
Koje-7Koje-6Koje-3Koje-2Koje-5Koje-4Schiffsriss

Ihre Erlebnisse...

  • Wir entdecken die Schärenlandschaft der Südküste Norwegens
  • segeln auf hoher See mit Nachtfahrten über die Nordsee
  • und erleben das Gezeitenrevier der Orkney Inseln

Törnbeschreibung

Der Segeltörn Norwegen - Orkney Inseln vereint akribische terrestrische Navigation in den norwegischen Schärengewässern mit einer Nachtfahrt über die Nordsee bis hin zum Segeln im Gezeitenrevier der Orkney Inseln. Wir beschäftigen uns mit der spannenden Thematik des Seewetters und der optimalen Routenplanung. Es fallen mindestens zwei Nachtfahrten an, die wir in dämmrigen Sommernächten auf hoher See erleben. Die Passage des Pentland Firth stellt zudem ein weiteres nautisches Highlight dar. Das Gezeitensegeln planen wir mit Tidenkalender und Stromatlas. Wir entdecken die Idylle der abgelegenen Inseln nördlich Schottlands, gehen in geschützten Buchten vor Anker oder machen in kleinen Fischerhäfen fest.

Südküste Norwegen

Der Törn startet im Zentrum von Oslo an der belebten Aker Brygge. In Tagesetappen segeln wir vom Oslofjord mit südlichem Kurs in die südnorwegischen Schärengewässer, den weiteren Küstenverlauf gen SW folgend. Die Crew ist mit exakter Navigation und wachsamer Seemannschaft gefordert, während der Rudergänger unsere Swan souverän durch das Labyrinth der von Felsen umgebenen Gewässern steuert. Leuchtfeuer weisen uns den Weg zu ruhigen Ankerbuchten oder in kleine Hafenstädte.

Nordsee - Hochseesegeln nach Schottland

Für die Querung der Nordsee analysieren wir das Seewetter und legen das optimale Routing fest. Mit Kap Lindesnes passieren wir die Südhuk Norwegens und stechen in die hohe See. Die SY CHARISMA, unsere Nautor's Swan 441 ist prädestiniert für diese Segelunternehmung. Wir segeln vom Skagerrak knapp 300 sm über die Nordsee - Hochseesegeln pur! Mit Ansteuerung der Ostküste Schottland haben wir die Option von drei anlaufbaren Häfen: Peterhead, Fraserburgh sowie unser Etappenziel Wick.

Pentland Firth & Orkney Inseln

Wick an der Nordostküste Schottlands ist unser Ausgangshafen für die Querung des Pentland Firth, der mit den stärksten Gezeitenströmen in Europa aufwartet. Wir planen unsere Route mit sorgfältigen Tidenberechnungen, um die nautisch anspruchsvolle Pasage sicher zu bewältigen. Die Route durch die Orkney Inseln beginnt mit dem Eintauchen in den Scapa Flow. Wir segeln nach Stromness undweiter an der imposanten Westküste von Mainland gen Norden bis nach Pierowall auf Westray. Sollte die Wetterlage uns zuvor einen anderen Kurs abgenötig haben, können wir von der Nordsee kommend direkt die Insel Sanday anlaufen bis wir schließlich unseren Zielhafen Kirkwall erreichen.

Die Orkney-Inseln erwarten uns!

Die Orkney-Inseln erwarten uns!

Leser-Reise | Segeln Heft 12/22

Unser Mitsegler Holmer Vogel hat über den Törn Norwegen - Orkney Inseln 2022 einen Reisebericht geschrieben, der in der Zeitrschrift segeln veröffentlicht wurde.

Scapa Flow, Ring of Brodgar, Highland Park Whisky! Diese Begriffe kennzeichnen nur einige wenige Sehenswürdigkeiten, die den Besucher auf den Orkney Inseln nördlich des schottischen Festlandes erwarten. Aber um mit dem Segelboot dorthin zu gelangen, muss man sich mit den Gegebenheiten des Pentland Firth, der Meerenge zwischen Schottland und den Orkney Inseln, und seiner Races vertraut machen...

Weiter lesen...

Einschiffen 22.06.2024
Der Törn startet an Oslos Waterfront in der Aker Brygge Marina (check in 12-14 Uhr). Die Marina ist vom Flughafen Oslo-Gardermoen (OSL) mit der Stadbahn in ca. 30 Minuten zu erreichen.

Ausschiffen 05.07.2024
Der Törn endet in der Marina Kirkwall (check out bis 12 Uhr). Der Flughafen Kirkwall (KOI) wird mehrmals täglich durch die Fluggesellschaft LoganAir von Edinburgh und Glasgow angeflogen. Es fährt ein Bus von der Marina zum Flughafen.

Hafengebühren, Gas, Diesel und Verpflegung sind nicht im Törnpreis inbegriffen sondern werden von der Bordgemeinschaft bezahlt. Der Skipper wird traditionsgemäß von diesen Kosten freigehalten.Die Höhe der Bordkasse hängt von den Ansprüchen der Crew an die Verpflegung und in hohem Maße von der Anzahl der Restaurantbesuche ab.

Die Bordkasse liegt durchschnittlich bei ca. 280 €/ Person pro Woche.

Folgendes sollte in Ihrem Seesack nicht fehlen:

  • Freizeitkleidung inkl. bequeme Outdoor-Schuhe
  • Fleece Pullover/Jacke
  • Warme Funktionsunterwäsche inkl. Socken
  • Mütze, Cappy, Schal & Handschuhe
  • Handfestes Ölzeug (Jacke und Hose)   
  • Seestiefel (Goretex zu empfehlen)
  • Bootsschuhe (mit rutschfester Sohle)
  • Schlafsack (Komfortbereich bis 5°C reicht)   
  • Persönliche Hygieneartikel (Handtuch etc.)

Wir empfehlen 2-3 wasserdichte Packsäcke, um die Kleidung beim Verstauen an Bord vor Kondenzwasser zu Schützen.

    Logbuch | Norwegen - Orkney 2022

    Logbuch | Norwegen - Orkney 2022

    Berichte von Bord

    Früher als erwartet hat sich die Wetterlage geändert, so dass wir schon heute zum großen Sprung über die Nordsee nach Schottland starten können. Zunächst geht es noch im Schutz der Küste bei wenig Wind bis zum Kap Lindesnes. Es geht in die erste Nacht, es ist die Mittsommernacht. Es wird kaum dunkel von 22:00 – 02:00. Wir fahren mit 4-stündigen Wachen und überlappendem Wachsystem ...

    Weiter lesen...

    Alle Törns 2024

    Gemeinsam segeln, Gemeinschaft erleben

    Nicht das passende gefunden?

    Schauen Sie hier ...

    Lesen Sie über uns in...