Segeltörn Baltikum - Finnischer Meerbusen

Start- und Zielhafen:
RigaStockholm
Datum:
18.05. - 31.05.2024
Seegebiete:
Rigaischer- und Finnischer Meerbusen, Schärengewässer
Segeldistanz:
600 sm
Yacht | Skipper:
SY Charisma | Constantin Claviez
Preis in € inkl. Mwst.:
2.400
Koje-7Koje-6Koje-3Koje-2Koje-5Koje-4Schiffsriss

Ihre Erlebnisse...

  • Sie segeln entlang der Küsten Lettlands, Estlands, Finlands & Schwedens
  • steuern die Stadthäfen Riga, Tallinn, Helsinki & Stockholm an
  • und entdecken die unberührte Natur der Schärenlandschaften samt den Åland Inseln.

Törnbeschreibung

Der Segeltörn Baltikum - Finnischer Meerbusen hat seinen Reiz in der unberührten Natur der baltischen Küste sowie in den Schärenlandschaften Finnlands und Schwedens. Wir entdecken zunächst das Archipel im Golf von Riga. Unsere Tagesetappen beschließen wir vor Anker oder in kleinen Häfen bis wir die sehr gut erhaltene Hansestadt Tallin erreichen. Mit der Querung des Finnischen Meerbusens segeln wir nach Helsinki und nehmen uns Zeit für einen Landgang. Die weitere Route führt mit westlichem Kurs durch den Schärengarten der Turku- und Ålandinseln bis nach Stockholm.

Baltikum und Finnischer Meerbusen

Wir segeln durch den Golf von Riga und laufen die abgelegenen Inseln Ruhnu und Kihnu an. Mit nördlichem Kurs segeln wir in den Finnischen Meerbusen bis wir Tallinn erreichen. Kaum eine andere mittelalterliche Hansestadt in Europa ist so gut erhalten wie Estlands Hauptstadt. Wir laufen die Old City Marina an und erkunden die einmalig schöne Altstadt zu Fuß. Mit nördlichem Kurs segeln wir weiter gen Finnland, tauchen vor den Toren Helsinkis in den Schärengarten ein und machen im Zentrum der finnischen Hauptstadt mit Blick auf die Uspenski-Kathedrale fest.

Åland Inseln

Unsere Route führt nun gen Westen – durch den südfinnischen Schärengarten bis nach Hanko. Im weiteren Verlauf segeln wir durch die Turku- und Åland-Inseln. Das Navigieren in den Schären ist anspruchsvoll, fordert von uns wachsame Seemannschaft und aufmerksame Steuerleistungen. Festes Ziel auf unserem Weg durch die 6.700 Inseln der Åland Schären ist Mariehamn - hier machen wir in direkter Nachbarschaft des Flying-P-Liners Pommern fest.

Schwedischer Schärengarten

Mit Verlassen der Åland-Inseln tauchen wir in den ostschwedischen Schärengarten (Skärgården) ein. In Abhängigkeit der Wetterlage legen wir unsere Route fest und steuern schließlich das schwedische Segler-Mekka Sandhamn an - auch bekannt durch die Krimi-Reihe um Komissar Thomas Andreasson. Zum Ende des Törns segeln wir von den einsamen Schären hin zu repräsentativen Anwesen bis wir das Stadtzentrum von Stockholm erreichen und am Liegeplatz beim Vasa-Museum festmachen.

Einschiffen 18.05.2024
Der Törn startet in der Andrejosta Marina im Stadtzentrum von Riga (check in bis 14 Uhr). Vom Flughafen Riga (RIX) ist die Marina mit dem Taxi in ca. 30 Min. zu erreichen.

Ausschiffen 31.05.2024
Der Törn endet in der Vasahamna im Zentrum von Stockholm (check out bis 12 Uhr). Der Flughafen Stockholm/Arlanda (ARN) ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln in ca. 1,5 Stunden erreichbar.

Hafengebühren, Gas, Diesel und Verpflegung sind nicht im Törnpreis inbegriffen sondern werden von der Bordgemeinschaft bezahlt. Der Skipper wird traditionsgemäß von diesen Kosten freigehalten.Die Höhe der Bordkasse hängt von den Ansprüchen der Crew an die Verpflegung und in hohem Maße von der Anzahl der Restaurantbesuche ab.

Die Bordkasse liegt durchschnittlich bei ca. 280 €/ Person pro Woche.

Folgendes sollte in Ihrem Seesack nicht fehlen:

  • Freizeitkleidung inkl. bequeme Outdoor-Schuhe
  • Fleece Pullover/Jacke
  • Warme Funktionsunterwäsche inkl. Socken
  • Mütze, Cappy, Schal & Handschuhe
  • Handfestes Ölzeug (Jacke und Hose)   
  • Seestiefel (Goretex zu empfehlen)
  • Bootsschuhe (mit rutschfester Sohle)
  • Schlafsack (Komfortbereich bis 5°C reicht)   
  • Persönliche Hygieneartikel (Handtuch etc.)

Wir empfehlen 2-3 wasserdichte Packsäcke, um die Kleidung beim Verstauen an Bord vor Kondenzwasser zu Schützen.

    Logbuch | Finnischer Meerbusen 2022

    Logbuch | Finnischer Meerbusen 2022

    Berichte von Bord

    Ein Hochdruckgebiet hat sich über der Ostsee ausgeweitet, wir haben schönstes Wetter. Am Morgen legen wir von Mersrags bei Windstille ab. Es setzt eine leichte Brise aus E ein. Wir setzen unseren blauen Leichtwind-Spinnaker in der Leeabdeckung der Genua. Wir trimmen das 180 qm umfassende Tuch auf einen Anstellwinkel von 70° zum Wind. Die SY CHARISMA gleitet mit ihren 15 t Verdrängung durch die ölglatte See ..

    Weiter lesen...

    Alle Törns 2024

    Gemeinsam segeln, Gemeinschaft erleben

    Nicht das passende gefunden?

    Schauen Sie hier ...

    Lesen Sie über uns in...