Segeltörn Nordsee & Wattenmeer

Start- und Zielhafen:
BremerhavenGlückstadt
Datum:
12.05. - 18.05.2018
Seegebiete:
Weser, Deutsche Bucht, Wattenmeer und Elbe
Segeldistanz:
300 sm
Yacht | Skipper:
SY Charisma | Constantin Claviez
Preis in € inkl. Mwst.:
1.060
Schiffslayout

Ihre Erlebnisse...

  • Sie machen Segelurlaub im nordfriesischen Wattenmeer,
  • laufen die Inseln Helgoland, Föhr sowie Amrum an
  • und sammeln Erfahrung im Gezeitenrevier der Nordsee.

Törnbeschreibung

Der einwöchige Segeltörn Nordsee & Wattenmeer findet Mitte Mai statt - bis dahin sind die Frühjahrsstürme auf der Nordsee vorbei und wir können mit angenehmen Temperaturen und guten Segelbedingungen rechnen. Von Bremerhaven segeln wir über die Hochseeinsel Helgoland in den Nationalpark Wattenmeer. Wir besuchen die Inseln Föhr und Amrum und nehmen dann über Büsum Kurs Elbmündung.

Von der Weser bis Helgoland

Der Segeltörn startete im Weser Yachtclub in Bremerhaven. Eine Stunde vor Hochwasser schleusen wir von der Geeste in die Weser und nutzen das gesamte Intervall der ablaufenden Tide Richtung Wesermündung. Mit passieren des Leuchtturms Alte Weser setzten wir unseren Kurs nach Helgoland ab. Auf Deutschlands einziger Hochseeinsel haben wir Zeit für einen Strandspaziergang. Auf der Düne Süd können wir Kegelrobben beobachten.

Nordfriesisches Wattenmeer

Das Segeln an der Nordsee richtet sich nach dem Wechselspiel der Gezeiten. Hier bestimmt die Tide die Zeit des Seefahrers, das kann frühes Ablegen bzw. spätes Einlaufen in den Hafen bedeuten. Bei Niedrigwasser verlassen wir Helgoland um mit dem Flutstrom in einem Tagesschlag in den Nationalpark Nordfriesisches Wattenmeer zu gelangen. Wir können die Inseln Föhr und Amrum anlaufen. Wenn das Seewetter es zulässt, ist auch einen Abstecher nach Hörnum an die Südspitze Sylts drin.

Elbe bis Glückstadt

Unsere Route in die Elbmündung führt je nach Wetterlage entweder erneut über Helgoland oder über Büsum nach Cuxhaven. Von hier segeln wir mit dem Flutstrom, die Berufsschifffahrt fest im Blick auf der Elbe Richtung Glückstadt. Zum Törnabschluss kehren wir in das maritime Gasthaus Kleiner Heinrich ein.

Einschiffen 12.05.2018
Der Törn startet im Weser Yacht Club in Bremerhaven (check in 12 - 14 Uhr). Vom Bahnhof Bremerhaven ist die Marina mit dem Taxi in 10 Minuten zu erreichen. Bremerhaven wird stündlich mit Regionalzügen von Bremen bzw. Hamburg angefahren.

Ausschiffen 18.05.2018
Der Törn endet im Binnenhafen Glückstadt (check out bis 12 Uhr). Der Bahnhof von Glückstadt ist in ca. 10 Gehminuten zu erreichen. Von hier gehen stündlich Regionalzüge nach Hamburg (Fahrzeit ca. 35 Min).

Folgendes sollte in Ihrem Seesack nicht fehlen:

  • Freizeitkleidung inkl. bequeme Outdoor-Schuhe
  • Fleece Pullover/Jacke
  • Warme Funktionsunterwäsche inkl. Socken
  • Mütze, Cappy, Schal & Handschuhe
  • Handfestes Ölzeug (Jacke und Hose)   
  • Seestiefel (Goretex zu empfehlen)
  • Bootsschuhe (mit rutschfester Sohle)
  • Schlafsack (Komfortbereich bis 5°C reicht)   
  • Persönliche Hygieneartikel (Handtuch etc.)

Wir empfehlen 2-3 wasserdichte Packsäcke, um die Kleidung beim Verstauen an Bord vor Kondenzwasser zu Schützen.

    Unsere Erlebnisse ...

    Wattenmeer 2016

    "Mit auflaufender Tide legen wir von Helgoland ab und setzen den Kurs auf die Südhuk von Sylt ab. Mit Annäherung des Nordfriesischen Wattenmeers bergen wir den Spi und passieren die Ansteuerungstonne vom Holtknobsloch ... "

    Weiter lesen...

    Lesen Sie über uns in...